29. November 2022
Metropol, Zürich oder online

Interessen, Konflikte und Interessensausgleich zwischen dem Urheber und dem Eigentümer eines Kunstwerkes

Veräussert der Urheber das von ihm geschaffene Kunstwerk, geht das Eigentum an der Sache über. Die Urheberrechte am Werk bleiben aber beim Schöpfer bzw. den Erben, und dies bis 70 Jahre nach dem Tod des Künstlers. Eine Fernbeziehung mit Konfliktpotential entsteht, denn Urheber und Sammler können völlig verschiedene Interessen verfolgen. Der Versuch einer urheberrechtlichen Paartherapie.

Erleben Sie Sandra Sykora am Schulthess Forum Kunst im Recht.

Kooperationspartner